Herzlichen Glückwunsch, Martin! Und Danke, mein Vater!

Was für ein Geburtstag! Was für ein Reformations-Jubiläum! Was für ein Vorabend von Allerheiligen (All Hallows’ Eve), also Halloween ! Wie habe ich mich gefreut, dass der erste Satz aus der Predigt des Ratsvorsitzenden der evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) , Heinrich Bedford-Strohm, am heutigen Jubiläumsgottesdienst in Wittenberg, den die Tageschau meldete, lautete: “ Wir…

Was bedeutet mir Pfingsten? Das ich verstehe und wahr-nehme!

In dem sehr alten Buch, das da in meinem Bücherschrank steht, lese ich nach, was heute eigentlich sei. PFINGSTEN sind „pentekoste“ 50 Tage nach Ostern. Im Jüdischen folgt 50 Tage nach dem Pessachfest, das an die Befreiung aus ägyptischer Sklaverei erinnert (sozusagen der jüdische 8.Mai)  dann das SCHAWUOT, das Erntedankfest, das den Abschluss der Weizenernte…

Enttäuschender Marx-Film: Kurt Hager würde er auch gefallen!

„Der junge Marx“ zeichnet in schönen Farben ein altmodisches Marx-Bild Warum wollte ich diesen Film sehen? Schon vor 35 Jahren – als ich noch Kommunist war – interessierte mich das, was die DKP/SED-Parteiideologen als dem hegelianischen, den unreifen Marx denunzierten: der junge Marx. Seine Erkenntnisse zum Thema Entfremdung seien zu idealistisch, zu psychologisch, und würden…

Gefühle und linke Politik

Julia Karnick, stellvertretende Chefredakteurin von Brigitte woman schrieb gestern auf Facebook folgendes: „Okay. Ich werde deutlicher: Mir geht dieser Martin Schulz-Hype ziemlich auf die Nerven. Ich habe so die Schnauze voll von überschwänglichen Gefühlen in der Politik, dass ich deutlich mehr anfangen könnte mit jemandem, der oder die sich mit harter, sachlicher, argumentativer, meinetwegen stocknüchtern…

Über Panik und Gelassenheit im Zeichen des „Trump-Horrors“

Was hat Johannes XXIII. mit Donald Trump zu tun? In einem seiner ersten längeren Interviews begründete der neu gewählte Papst Franziskus, den ich mit der Titanen-Aufgabe, die katholische Kirche zu reformieren, gerne vergleiche mit den Versuchen Michael Gorbatschows, eine totalitäre Diktatur in eine sozialistische Demokratie zu transformieren, seiner Arbeitsweise mit einem Zitat von Papst Johannes…

Nach Trump: Meine Hoffnung in diesen Angst-Zeiten

Markus Decker hat in der Frankfurter Rundschau einen beeindruckenden Essay unter dem Titel „Aus der Traum“ (http://bit.ly/AusDerTraum) verfasst. Detailliert und mit vielen privaten Begebenheiten seiner Familien-Geschichte nimmt uns der Autor mit auf eine Zeitreise die am Ende- nach AfD, LePen und Trump-Erfolgen -und  samt einer umfangreichen Briefabfrage bei Freunden aus Ost und West zurückkehrt zu…

R2G in Berlin muß weitermachen!

Andrej Holm wird nicht mehr lange Staatssekretär für Wohnungspolitik in Berlin sein. Entweder stimmt die Linke seiner Entlassung zu oder sie steigt aus der Regierung aus. Wenige Wochen nach dem hoffnungsvollen zweiten Signal einer rot rot-grünen Landesregierung (wenn auch unter völlig anderen Voraussetzungen wie in Thüringen) ist die Aufbruchstimmung dahin. Auch auf meiner Facebook-Timeline brechen…

Was ich denke und fühle, wenn ich (die Resonanz) lese: „Worüber ich rede, wenn ich über Sex rede“

Ich bin überrascht! Ein Link, den ich vor 9 Stunden in meiner Facebook – Chronik gelesen und geteilt habe (http://bit.ly/2irGPNv) , wurde seitdem 15 x geteilt, bekam 30 Likes neun Kommentare und sieben Antworten und wurde seitdem in mindestens drei Blogs oder Nachrichten-Seiten weiterverbreitet (der Webanhalter: http://bit.ly/2jqP7tp, bei Piqd: http://bit.ly/2jqSO2h  und  www.lana74.wordpress.com  : http://bit.ly/2jqUj03 )…

Wir müssen reden (lernen)

Statt Verzweiflungstaten: konstruktiven Dialog üben Deutschland driftet auseinander. Keine Frage. Die Sorgen und Ängste vor einer scheinbar unüberschaubaren Zukunft nehmen zu. Es wächst der Ruf nach fertigen Konzepten, starken Männern und Frauen, nach Lösungen für Aufgabenstellungen, die noch gar nicht klar formuliert wurden. Wie absurd, dass in dieser Situation die Vokabel “ besorgte Bürger“ zum…