Respect! Empower! Include!

Respektieren! Ermutigen! Zusammenführen!

Nach Trump: Meine Hoffnung in diesen Angst-Zeiten

Markus Decker hat in der Frankfurter Rundschau einen beeindruckenden Essay unter dem Titel „Aus der Traum“ (http://bit.ly/AusDerTraum) verfasst. Detailliert und mit vielen privaten Begebenheiten seiner Familien-Geschichte nimmt uns der Autor … Weiterlesen

22. Januar 2017

Franz-Josefs 100. Geburtstag und die Hausdurchsuchung in der Münchner Schließheimer Strasse

Wenn jetzt alle den 100. Geburtstag des bayerischen Königs, Franz Josef Strauß, feiern dann will ich nicht abseits stehen. Der bayerische Ministerpräsident hat die einzige Hausdurchsuchung, die ich in meinem … Weiterlesen

5. September 2015 · Hinterlasse einen Kommentar

Ramelows Stasi-Gestapo-("Struktur"-)Vergleich: Verrat oder das "Ende der verbundenen Augen"?

 Vorbemerkung: Als ich heute Morgen das erste Mal ins Freie trat, sah ich am Himmel „Die Kraniche ziehen“. Und überlegte, ob es zwischen diesen Zeichen des Himmels und meinem heutigen … Weiterlesen

17. November 2014 · Ein Kommentar

Bodo Rameolw, der Verfassungsschutz und das Trauma des Pastor Oberhof

Warum nur muss ich so viel weinen heute? Ein heftiger Kiefernhöhlenkatarrh geht gerade zu Ende – alle sechs Stunden schnäuze ich fünf Taschentücher voll giftigem Zeugs aus meinem Kopf, um … Weiterlesen

9. Oktober 2013 · 3 Kommentare

Antistalinismus ist kein Antikommunismus. Erinnerung an Stalin-Opfer keine Spalterei

Sie können sich meine Antwort auf den Leserbrief auch vorlesen lassen: hierIn der Januar- Ausgabe der Zeitung der VEREINIGUNG DER VERFOLGTEN DES NAZIREGIMES/Bund der Antifaschisten (VVN/BdA) „ANTIFA“ habe ich einen Artikel … Weiterlesen

1. Februar 2012 · 2 Kommentare

1968. Die Monate als wir LINKS wurden. Bericht aus Schwabach (Mfr)

Sie können  sich den Artikel auch von mir vorlesen lassen: HIEREs ist jetzt 44 Jahre her. 1968. Wenige Monate veränderten unser ganzes weiteres Leben. Es waren die Monate, als WIR … Weiterlesen

29. Januar 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

1969: Mein Verbrechen des Aufruhrs. Wie sich DEMONSTRIEREN veränderte in den letzten 40 Jahren…

Nu hab ich ja vor einem Jahr meine Stasi-Akte eingesehen… und außer einem missglückten Anwerbeversuch (von dem ich 25 Jahre glaubte, er sei vom BRD-Bundesnachrichtendienst erfolgt): Nix aufregendes. Meine Verfassungsschutz-Akte … Weiterlesen

Trilogie der Nacht und Nebelaktionen: 1956, 1984, 2007

Trilogie der Nacht-und-Nebelaktionen Was bleibt? Was ändert sich? verfasst JULI 2007 Sie können sich diesen Artikel auch von mir vorlesen lassen, HIER Vorbemerkung: Ich bin eher ein optimistischer Mensch. Familie, … Weiterlesen

9. September 2010 · Ein Kommentar

Wie Jonas einfach von der Autobahn querfeld ein zu einem roten Bauern fährt, atemlos seine Lebensgeschichte hört, und einen Kommunisten kennenlernt, den er hemmungslos bewundert.

Sie können sich diesen Text auch von mir vorlesen lassen: HIER Bundestagswahlkampf 1969: Wolfgang Abendroth, Renate Riemeck und andere freigeistige Linke haben sich mit der altbackenen DFU und der neugegründeten … Weiterlesen

25. April 2010 · Ein Kommentar

-Jonas, der Kommunist, der (sich) verlor

1. Kurzinhalt2. Handelnde Personen, Beschreibung3. Zeittafel 1. Jonas Wir schreiben das Jahr 1978. Deutschland. Noch hat Helmut Kohl seine geistige Wende nicht eingeleitet. Jonas ist Kommunist. Lang und blond. 28 … Weiterlesen

25. April 2010 · Hinterlasse einen Kommentar